HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

sterne_03.jpg (10243 Byte)

Liebevoll verhüllte Päckchen

 
Bezaubernd und duftig sind die klassischen Verpackungen aus zartem Seidenpapier mit dekorativen großen Schleifen.
      
Materialbedarf:
  • Seidenpapier
  • Stoffreste unterschiedlicher Art
  • Fundstücke
  • Zimt
  • Blätter
  • Schleifenband in verschiedenen Farben
  • Ripsband
  • Quasten
  • Goldkordel
  • Filz
  • Druckknöpfe
  • Karton
  • Metall- oder Holzstäbchen
Kleine Geschenke lassen sich in einem Stück Nesselstoff verpacken, der an den Enden zusammengerafft und wirkungsvoll mit farbig abgestimmten Bändern und schönen Fundstücken dekoriert wird.

      

verpackung3.jpg (15521 Byte)

Ein flaches Geschenk in Filz verhüllt und an den Enden mit bunten Druckknöpfen verschlossen. Eine Seite wurde mit der Schere fantasievoll verziert und das Päckchen mit Ripsbändern umwickelt. Ein rotes Papierherz mit einem Metall- oder Holzstäbchen auf einem schriftlich lieben Gruß fixiert, drückt entsprechende Zuneigung aus.
      
Diese Verpackung besticht durch die Fülle an Baumwoll-Chintz. Das große rechteckige Stück Stoff verhüllt das Päckchen, so dass an den Enden viel Stoff verbleibt. Die Stoffmenge ist etwas über die   Hälfte nach unten gefaltet und durch einen Metallring gezogen worden, womit er auf dem Päckchen fixiert ist. Anschließend den Stoff auseinander ziehen und schön drapieren. Mit duftenden Zimtstangen und buntem Herbstlaub verziert eine umweltfreundliche und schöne Verpackung.

verpackung4.jpg (19257 Byte)

      

Bei diesem opulenten Päckchen dominieren das Verpackungsmaterial aus Samt und das Taftschleifenband mit der dekorativen Quaste. Der rechteckige Stoff wird wie Papier um das Geschenk geschlagen und mit Schleife und Quaste darauf fixiert.
      
Diese aparte einfache Verpackungsart aus einem fülligen zarten Baumwoll-, Taftstoff oder schimmerndem Chintz umhüllt das Geschenk. Der flaschenförmige Inhalt ist in einem quadratischen Stück Stoff eingeschlagen und mit einer dekorativen Kordel umwickelt.

      

Adventskalender 2003

 

"Dekoratives Gestalten."

Über 80 Wohnaccessoires und Geschenke selber machen.

Schon beim Blättern durch die ersten Seiten bekommt man Lust gleich mit dem Gestalten anzufangen. In einer knappen Einleitung gibt die Autorin über die Entstehung dieses Buches sowie die Anwendung desselben Auskunft. Hilfreich sind dabei vor allem die allgemeinen Hinweise mit nützlichen Tipps und Informationen über die Bezugsquellen des Materials.

Dekoratives Gestalten

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap