HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

sterne_03.jpg (10243 Byte)

 

Dresdner Christstollen

  
"Dresden-Moritzburg" gt
Dresden-Moritzburg

Einer Überlieferung nach wurde der echte "Dresdner Christstollen" erstmals 1457 vom Hofkoch und Bäcker Heinrich Drasdow im Schloss Hartenstein bei Torgau gebacken.

  
 
500 g Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken
40 g Hefe reinbröckeln
1 TL Zucker hinzufügen
1/4 l lauwarme Milch etwas davon hinzufügen, Rest beiseite stellen
mit etwas Mehl zu einem Vorteig verrühren
15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen
wenn die Masse sich etwa verdoppelt hat
200 g Butter in Flöckchen auf dem Mehlrand verteilen
2 Eier hinzufügen
  Eigelbe nacheinander hinzufügen, weiterschlagen bis der Zucker gelöst ist
2 Eigelb hinzufügen
abgeriebene Schale 1/2 Zitrone -ungespritzt- hinzufügen
100 g Zucker hinzufügen
1 Msp. Muskatnuss hinzufügen
1 Msp. Muskatblüte hinzufügen
1 Msp. Nelke hinzufügen
1 Prise Salz hinzufügen
50 g geriebene Mandeln hinzufügen
5 geriebene bittere Mandeln hinzufügen
restliche lauwarme Milch mit etwas Milch zu einem glatten Teig verkneten
Wichtig
-da Mehl unterschiedliche Feinheitsgrade hat kann es sein, dass nicht die gesamte Milchmenge benötigt wird, denn ein zu weicher Teig kann leicht zerlaufen-
Teig schlagen bis er Blasen wirft und sich vom Schüsselrand löst
15 Minuten gehen lassen
60 g Rosinen hinzufügen
60 g Korinthen hinzufügen
30 g feingeschnittenes Orangeat hinzufügen
30 g feingeschnittenes Zitronat hinzufügen
Früchte gleichmäßig verteilen, alles mit dem Teig vermengen, zu einer Kugel formen
20 Minuten gehen lassen
Teigkugel zu einer 30 cm langen Rolle formen, mit dem Teigroller in der Mitte dünner rollen, so dass an den Längsseiten dicke Wülste entstehen, an den kurzen Seiten den Teig mit beiden Händen etwas eindrücken -begradigen- Stollen längsseitig zur bekannten Stollenform zusammenklappen
im vorgeheizten Backofen E-Herd 180°C/Gas Stufe 3 etwa 50 - 60 Minuten backen, Stäbchenprobe machen
herausnehmen
50 Butter schmelzen
  Stollen bestreichen
50 g Puderzucker dick darüber streuen
  in Alufolie verpacken und aufbewahren
Insgesamt 6375 kcal
 

Der cityrundgang.de zeigt ihnen hier die Highlights von Dresden

 

 

Adventskalender 2003

 

 

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap