HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

           sterne.

Stühle -  Bestandteile einer Tafeldekoration -

mit ihnen kann man Akzente  setzen

             
sterne.


hussenstuhl_stiefel.gif (6580 Byte)
Abb. 1

Kaum jemand kann sich Weihnachten ohne gutes Essen vorstellen, denn Tradition hat Konjunktur und Essen macht Spaß.
Ein gutes Essen hängt nicht nur von den Speisen und der Tischgesellschaft ab,   sondern auch von der  Dekoration.
               
Die wirkungsvolle Gestaltung von Tischen und Stühlen kann mit zahlreichen Materialien umgesetzt werden. Noch ist es Mode Stühle mit Hussen zu verkleiden, so dass man von dem edlen Stück oft  nichts mehr erkennen kann, sie sind jedoch bestens dazu geeignet ein einheitliches Bild zu schaffen.
                       
Für diese schnell genähte Husse benötigt man eine weiße Stoffbahn. -Abb.2-
Länge = gesamte Stuhlhöhe + Höhe der Rückenlehne bis zur Sitzfläche + 6 cm Saumzugabe.
Die Breite der Husse = Lehnenbreite + Saumzugabe auf beiden Seiten.
Dekorativ wirkt eine rote Ziersteppnaht oder eine Einfassung mit roter Zierkordel.
Das rote Kissen wird lose und separat auf die Sitzfläche gelegt.
Auf die Rückseite der weihnachtlichen Husse, kann ein aus Filz geschnittener roter Socken für ein kleines Geschenke aufgenäht werden. -Abb 1-
Es können aber auch einfache -im Handel erhältliche- Jutesäckchen oder dekorative Socken daran gesteckt werden, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

anleitung_husse.gif (3731 Byte)
Abb. 2

                

stuhl mit husse.
Abb. 3

 

Zur weihnachtlichen Dekoration bieten Rückenlehnen aus Stoff eine raffinierte Möglichkeit unterschiedliche Stuhlformen und -farben an einer langen Tafel zu verkleiden und diese durch die Hüllen farblich auf die Gesamtdekoration abzustimmen.

               
Rückenlehnen aus Stoff lassen sich schnell herstellen. -Abb.3-

Man benötigt eine Weihnachts-Dekostoffbahn entsprechend der Rückenlehne und verdoppelt diese für Vorder- und Rückseite plus 6 cm Saumzugabe.
Die unteren Ränder des Bezugs sind zu besäumen und auf einer Seite mit 2 - 3 Knopflöchern (oder Druckknöpfe) zu versehen. Danach faltet man den Bezug, wendet ihn auf die linke Seite und schließt die Seitennähte. Den Bezug wieder wenden, Knöpfe -farbig abgestimmt-   annähen und über die Lehne ziehen.

Alternative
Unifarbener Stoff, mit selbstentworfenen Applikationen in Stoff oder entsprechenden Stickereien. -Abb.4-

stuhlhusse
Abb. 4

               

weihnachtsstuhl
Abb. 5

Es gibt noch andere Möglichkeiten die Rückenlehnen und Stühle in die Gesamtdekoration zu integrieren. Es lassen sich an ihnen  Platzkärtchen und dekorative Sträußchen befestigen oder kleine Aufmerksamkeiten anbringen. -Abb. 5-
Ein kleines Geschenk auf der Sitzfläche, eine schöne Quaste oder eine auf die Tischdekoration abgestimmte Schleife kleiden einen Stuhl den Feierlichkeiten entsprechend elegant.
              
         
        

Adventskalender 2000 

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap