HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

 

 

 

Warenkunde/Gemüse
Speiserüben
      
Die früher stark verbreiteten fleischigdicken Rüben haben nicht alle einen mäßigen Ruf. Es finden sich auch delikate Ausnahmearten darunter.
  

Unter der Rübenvielfalt sind besonders die Mairüben, Steckrüben, Rote Bete, Herbstrüben und Teltower Rübchen hervorzuheben.
 
Rüben haben einen hohen Gehalt an Vitamin C und ihre Inhaltsstoffe sind unterschiedlich, aber sie sind alle sehr kalorienarm. Die ebenfalls zum Verzehr geeigneten Blätter enthalten viel Betacarotin, Vitamin C und Folsäure
Einkauf
Die Mairübe mit weißer Schale und weißem Fleisch wird als erste im Jahr angeboten. Sie schmeckt am besten wenn sie nicht größer als ein Ei ist. Dagegen ist die Steckrübe wesentlich größer und ist im Herbst im Angebot. Die Herbstrübe ist ebenfalls größer als die Mairübe, sie hat weißes Fleisch und einen strengen Geschmack. Die besonders wohlschmeckenden und berühmtesten unter den Rüben sind die edelzarten Teltower Rübchen, sie werden im Oktober-November frisch im Handel angeboten.
 
Lagerung
im Gemüsefach etwa 1 Woche. Die Herbstrüben können in feuchtem Sand oder Torf eingeschlagen, in einem kühlen Raum bis zum Frühjahr gelagert werden. Auch die im Oktober-November geernteten Teltower Rübchen lassen sich auf diese Art lagern.
 
Geschmack
Leicht süßlich und pikant. Die Herbstrübe dagegen hat einen strengen Geschmack, sie eignet sich für Eintöpfe und als Gemüsebeilage.

 

Verwendung
Speiserüben werden sowohl gekocht als auch gedünstet als Gemüse oder Eintopf gegessen. Das Aroma der Teltower Rübchen entfaltet sich erst richtig, wenn sie leicht angebraten und glasiert werden. Die zarten Mairübchen dagegen eignen sich besonders für Rohkostsalate. Auch die zum Verzehr geeigneten Blätter ergeben weich gekocht ein wohlschmeckendes Gemüse. Die Rübchen empfehlen sich bestens als Beilage zu Braten, Schweine- oder Hammelkoteletts, Bratwurst und Entenbraten.
 
c

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap