HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

 

 

 

Warenkunde/Rindfleisch      

Rinderbrustspitze ist fleischig

Rinderbrust

          
Die Rinderbrust besteht aus Brustspitze, Brustkern und der Nachbrust. Die dicke Brustspitze ist fleischiger als Brustkern und Nachbrust.
Im  Brustkern ist der Brustbeinknochen eingelagert, dagegen hat die Nachbrust weniger Knochen und ist in der Regel auch magerer. Das feste  faserige Fleisch ist nicht nur ein preiswertes Kochfleisch, sondern auch in gerollter Form zum Schmoren geeignet.

Rinderbrust verlangt eine lange Garzeit bei ausreichend feuchter Hitze, um weich zu werden.

Der deutsche Schnitt umfasst Brustkern, Flache Brust und Suppenrolle -entbeinte, gerollte Brust-.

 

Rindfleisch

  

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap