HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

 

 

 

Warenkunde
Kaviarersatz
Kein echter Kaviar vom Stör, aber eine wohlschmeckende und günstige Alternative ist Kaviarersatz.
Kaviarersatz sind alle anderen Kaviararten aus den Eiern von Süß- und Seewasserfischen.

 

Keta-Kaviar

Ein vorzüglicher Lachs-Kaviar, der besonders in Europa und Japan beliebt ist. Ketakaviar stammt vom Ketalachs Oncorhynchus keta, auch dog salmon Hundslachs aus Alsaka und dem nordwestlichen Kanada. Der Rogen ist appetitlich rot und zu Belugakaviar ist das zarte Ei wesentlich größer, aber auch sehr empfindlich. Kulinarisch gilt er als Ersatz für Kaviar vom Stör. Im Handel wird Keta-Kaviar meist pasteurisiert in Gläsern verpackt angeboten.

 

Forellen-Kaviar


Der Kaviar der Forelle ist durchaus eine Köstlichkeit und dem Lachskaviar gleichzusetzen. Die golden- bis orangefarbenen Eier sind sind robuster und kleiner als jene des Ketalachs. Ebenso wie der Keta-Kaviar gilt er als Ersatz für Kaviar vom Stör. Im Handel wird Forellen-Kaviar meist pasteurisiert in Gläsern verpackt angeboten. Häufig stammt der Forellen-Kaviar aus Zuchtanlagen von Lachsforellen.

 

Deutscher Kaviar

Die feinkörnigen Fischeier stammen vom Seehasen, einer Fischart aus dem Nordatlantik und ist im Urzustand rosa bis gelblich.
Der preiswerte Kaviarersatz hat keinen kulinarischen Wert, er wird gerne zur Garnierung und Dekoration in der kalten Küche verwendet. Im Handel wird er rot oder schwarz eingefärbt angeboten.

Trota Malossol ist Süßwasserfischrogen aus Skandinavien.

Bottarga wird aus Meeräschenrogen hergestellt

Heringsrogen Er gilt in Japan als Spezialität, mit dem sich noch gute Gewinne erzielen lassen. In Deutschland wird er wegen der Nematodengefahr nicht mehr gegessen.

Dorschrogenkaviar wird ebenfalls gehandelt

American sturgeon caviar Paddlefish Polyodon spathula ist ein knorpeliger Störverwandter im Mississippi. Die Farbe seines Rogens erstreckt sich von einem durchgehenden dunklen stahlgrau, goldgelb bis  rotbraun. Der Kaviar ist glatt mit einem weichen Aroma.

Golden whitefish caviar ist ein nordamerikanischer Maränerogen aus den Great Lakes. Die funkelnden sehr kleinen, gelben Körner haben ein frisches Aroma.

 

Kaviar | Kaviarsorten | Kaviar richtig genießen

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap