HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

 

 

 

 

Warenkunde
Karambole Averrhoa carambola
Karambole
 
Diese in ihrer Schönheit verblüffende Frucht ist auch als Sternfrucht bekannt. Die fünf kantigen Längsrippen der etwa 12 cm langen gelbgrünen Baumstachelbeere Averrhoa carambola ergeben, -quer durchgeschnitten-, einen schönen aparten Stern. Für avantgardistische Köche eignet sie sich daher nicht nur zur Dekoration von Desserts.  
Die gelbe Sorte ist süßer, dagegen ist bedingt durch die Oxalsäure die zartgrüne Art etwas säuerlicher. Sowohl roh und frisch als auch in konservierter Form wird die Säuerlichkeit dieser Frucht bestens veredelt in Kombination mit Sekt, Obstschalen oder auch in Verbindung mit Eis.
Sie wird roh und frisch verzehrt. Karambolen haben einen besonders hohen Anteil an Mineralstoffen und Vitaminen, sie enthalten viel Kalzium, Eisen und Phosphor, Karotin und Vitamin C.

Anbau
Die Karambole gehört zur Familie der Sauerkleegewächse und kommt ursprünglich aus Südostasien.

Einkauf
Karambolen werden das ganze Jahr über im Handel angeboten. Die Reife lässt sich an der bernsteinfarbenen Schale mit braunen Spitzen und Punkten erkennen. Überreife Früchte haben große braune Flecken auf der Schale, dagegen sind unreife Früchte grünlich oder grüngelb.

Lagerung
Reife Früchte können etwa 3 Tage bei Zimmertemperatur aufbewahrt werden.

Geschmack
Süß-säuerlich, das Fruchtfleisch ist saftig, erfrischend und knackig.

Verwendung
Karambolen eignen sich für Bowlen, Longdrinks, roh als Obst, zur Dekoration und als Tortenbelag, für süße und herzhafte Salate, gedünstet als Kompott und eingekocht für Konfitüre.

Inhaltsstoffe
100 g = 23 kcal (98 kJoule). 1,2 g Eiweiße, 0,5 g Fett, 3,5 g Kohlenhydrate. Durch den hohen Gehalt an Oxalsäure sollten Nieren-, Herz- und Rheumakranke keine unreifen Karambolen essen..

Früchte

  

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap