HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

 

 

 

Warenkunde     

Kalbfleisch

Garen
 
  kalb Kalbfleisch ist trotz seiner Zartheit zum Garen bei hohen Temperaturen nicht gut -wegen seines geringen Fettanteils- geeignet.
          
Das Braten im Backofen oder Grillen muss bei relativ niedrigen Temperaturen erfolgen. Ganze Stücke braten im Backofen 15 - 20 Minuten pro 500 g bei 175°C und der Gargrad mit eine Innentemperatur von 70°C ist optimal.
Oftmals ist der bessere Weg das Kalbfleisch zu schmoren, oder es bei milder Hitze in reichlich Flüssigkeit köcheln zu lassen. Dazu schmoren ganze Stücke im Backofen 25 Minuten pro 500 g bei 175°C, Koteletts sowie Rippenstücke schmoren 60 - 90 Minuten und und gewürfeltes Fleisch bei gleicher Temperatur und über dieselbe Zeit.

Der richtige Gargrad von Fleischstücken und -würfel ist meist beim Grillen und Kurzbraten erreicht,   wenn ein Widerstand beim Daraufdrücken auf das Fleisch spürbar ist und Safttropfen auf der Oberfläche zu sehen sind.

Bardieren oder Spicken sind ebenfalls probate Mittel, um das Fleisch vor dem Austrocknen zu bewahren. Sollte Kalbfleisch mariniert werden, dann sollte dies allenfalls nur für ein oder zwei Stunden geschehen.

 

Kalbfleisch

  

 

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap