HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

 

 

 

 

Warenkunde/Salate
Gartenkresse
Kresse Sie ist sowohl eine der ältesten als auch beliebtesten Salat und Gewürzpflanze, die schon seit Jahrhunderten kultiviert wird. Gartenkresse gehört zu der Familie der Kreuzblütler, sie ist kleinblättrig und hat einen hohen Anteil an Vitamin C.
 

Die zarten Blätter werden über den kleinen Wurzeln abgeschnitten, vorsichtig gewaschen und auf einem Tuch abtropfen lassen. Mit ihrem pfeffrigen, kräftigen Geschmack passt sie sehr gut zu hart gekochten Eiern. Sie wirkt appetitanregend und wertet jeden Salat auf.

Im Handel wird sie geschnitten oder in Aussaatschalen angeboten. Kresse in der Schale ist der geschnittenen vorzuziehen.

Feucht gehalten, lässt sie sich 14 Tage aufbewahren. Geschnittene dagegen ist zum sofortigen Verbrauch bestimmt.

Salate | Kochschule

  

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap