HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

Warenkunde/ Früchte

Melonen

  

Melonen

 

Melonen -von denen es rund 700 Arten gibt- zeichnen sich durch ihre großen, saftreichen Beeren-Früchte aus. Sie gehören zur Familie der Kürbisgewächse, werden aber im Gegensatz zu anderen Vertretern dieser Familie als Obst verwendet. Melonen lassen sich unterteilen in Wasser- und Zuckemelonen. Je nach Gruppenzugehörigkeit ist ist die Schal entweder genetzt, gerippt oder gefurcht.
Richtig aromatisch schmecken Melonen nur, wenn sie vollausgereift sind. Bei optimaler Reife müssen die Früchte fest sein und intensiv am Blütenende duften. Auf Druck sollten sie an dieser Stelle nachgeben und auf vorsichtiges Klopfen hin hohl klingen. Melonenstücke mit farblosem Fleisch und weißen Kernen sind am besten liegen zu lassen.
Wichtige Vertreter dieser Gruppe sind
  • Casaba
  • Ananasmelone
  • Charentais
  • Ogen
  • Kantalupe
  • Gali
  • Honigmelone
  • Runde Honigmelone
  • Crenshaw
  • Wassermelone

Früchte

  

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap