HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

 

 

 

 

Warenkunde/Früchte

Kiwi

Actinidia deliciosa
Kiwi
 
Kiwis sind Kletterpflanzen, die bis zu 8 m hoch ranken und eigroße behaarte Früchte tragen. Die in Südostasien beheimateten Pflanzen werden dort seit über 1000 Jahren kultiviert. Hier ist die kleine, eher unscheinbare Frucht unter so verschiedenen Namen wie Affenpfirsich, Chinesische Stachelbeere oder auch Frucht der Gesundheit bekannt. Zu ihrem jetzigen Namen kam sie erst in diesem Jahrhundert, als sie von Neuseeland aus ihren Siegeszug rund um die Welt startete.
Anbau
Außer Neuseeland bauen auch Italien, Frankreich, Griechenland, Spanien, Kalifornien, Chile und Israel Kiwis an. Sie machen sich auch optisch in heimischen Gärten gut, da sie einigermaßen leicht zu kultivieren sind.
Einkauf
Die Früchte sind das ganze Jahr über im Angebot zu finden. Die Früchte werden immer hart gepflückt, halten sich gekühlt etwa neun Monate und reifen bei Zimmertemperatur nach.
Lagerung
Ganze reife Früchte können im Kühlschrank etwa 2 Wochen und bei Zimmertemperatur etwa 4 Tage aufbewahrt werden. Bei Zimmertemperatur lassen sich die Früchte auch nachreifen. Zusammen mit Äpfeln oder Bananen gelagert wird der Reifungsprozess beschleunigt, da diese Früchte das Reifegas Ethylen abgeben.
Geschmack
Das smaragdgrüne Fruchtfleisch mit hellem Strunk in der Mitte und sternförmig angeordneten Samenkernen schmeckt herrlich fruchtig-frisch, süß mit feiner Säure, an Stachelbeeren und Erdbeeren erinnernd.
kiwi_geschnitten.jpg (12591 Byte)
Verwendung
Roh als Obst zum Auslöffeln, für süße und herzhafte Salate, sowie püriert als Suppe, Creme, Sorbet oder Drink. Auch bestens als Kompott, für Konfitüren oder Chutneys geeignet.

Kiwi enthält das Eiweiß-Enzym Actinidin, das verhindert, dass Gelatine fest wird. Sie erfordert daher pflanzliche Geliermittel wie Agar-Agar oder Pektin.

Inhaltsstoffe
100 g = 51 kcal (213 kJoule).  1 g Eiweiß,
0,6 g Fett, 10,3 g Kohlenhydrate.
 

Früchte

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap