HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

Warenkunde/ Früchte

Früchte auswählen

 

Früchte auswählen

Im Reifungsprozess von Früchten wird in die beiden Stadien Pflückreife und Genussreife unterschieden. Bei der Pflückreife sind alle Umsetzungsprozesse abgeschlossen und die Früchte stehen unmittelbar vor der Genussreife. Diese kann beispielsweise bei grün geernteten Früchten durch künstliche Mittel beschleunigt werden.
Nur in der Zeit der Reifephase entwickelt sich der charakteristische Geschmack der Früchte. Eine im unreifen Zustand geerntete Frucht reift trotz schön gefärbter Schale nicht mehr richtig nach. Daher ist oftmals verlocken aussehendes Obst so geschmacklos.

Beim Einkauf ist darauf zu achten, dass die Frucht schwer in der Hand liegt, aromatisch duftet und auf leichten Fingerdruck nachgibt. Keinesfalls darf sie Druckstellen haben oder von Schimmel befallen sein. Überreife Früchte haben nicht selten braune Flecken und schmecken leicht modrig.

Es empfiehlt sich immer nur die erforderliche Menge einzukaufen, da genuss- und vollreife Früchte nur begrenzt lagerfähig sind.

Früchte

  

 

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap