HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

Warenkunde/ Früchte

Aufbewahrung

 

Fruechte aufbewahren

  

Generell hält die Haltbarkeit der Früchte vom jeweiligen Reifestadium zum Zeitpunkt des Einkaufs ab. Dieses variiert allerdings in der Regel bei den Obstsorten. So tritt bei Früchten wie Äpfel, Birnen und Orangen die Genussreife erst nach der Lagerung ein, dagegen fällt sie bei Trauben und Beeren zeitlich mit der Pflückreife zusammen. Diese sind schon nach wenigen Tagen überreif und somit nur begrenzt lagerfähig.
Ausgereifte Früchte müssen im Kühlschrank aufbewahrt werden. Vorher ist allerdings noch zu kontrollieren, ob sich überreife oder angefaulte Teile darunter befinden, was insbesondere für Beerenfrüchte gilt.

Nicht ganz reife Früchte können bei Zimmertemperatur nachreifen. Der Reifungsprozess lässt sich beschleunigen, wenn unreifes Obst zusammen mit reifem gelagert wird. Aber die Früchte dürfen nicht zu dicht beieinander liegen, sondern sollten locker auf Papier ausgebreitet werden.

Früchte

  

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap