HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

 

 

 

 

Warenkunde/Gemüse
Fenchel
      
Fenchel
  
Fenchel ist eine typisch klassisch-italienische Gemüsespezialität, die sich erst langsam in Mitteleuropa durchsetzt.
In Südeuropa wird Gemüsefenchel nicht nur als Gemüse sondern auch als Salat geschätzt. Es gibt zwei Arten von Gemüsefenchel, den in der Toskana angebauten 'Florentiner Fenchel', mit einem zarten Geschmack und einer schmalen, länglichen Knolle. Zum anderen den in der Gegend von Neapel angebauten 'Neapolitaner Fenchel', mit aromatischem Geschmack und und einer kräftigen, gedrungenen Knolle. Die in ihm enthaltenen ätherischen Öle sind für seinen typischen Geschmack verantwortlich.
Gemüsefenchel hat einen hohen Gehalt sowohl an Vitamin C als auch an Vitamin E. Bei der Zubereitung sollte das Fenchelkraut mitverwendet werden. Außerdem sollten geschnittenen Fenchelknollen sofort mit Zitronensaft beträufelt werden, damit die Schnittstellen hell bleiben.
Einkauf
Die Frische erkennt man an dem frischen grünen Fenchelkraut. Von Oktober bis April wird er im Handel angeboten.
Lagerung
im Gemüsefach etwa 14 Tage.
Verwendung
Fenchel passt als Gemüsebeilage gut zu Braten und kurz gebratenem Fleisch. Er harmoniert mit Tomaten, Zucchini und Auberginen. Er kann gedünstet, gefüllt, überbacken, paniert, als Salat und Rohkostsalat zubereitet werden.

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap