HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

 

 

 

 

Warenkunde/Brot

Geschichtliches

 

Roggenmischbrot

 
Der Geschichte nach soll der Sauerteig zufällig im alten Ägypten entdeckt worden sein, als ein Stück Teig in Gärung über- und aufgegangen war und trotzdem gebacken wurde. Das Ergebnis war nicht verdorben, sondern ein porig aufgelockertes und kaufähiges Backwerk. 
 

Rasch lernten die Ägypter, sich vom Zufall unabhängig zu machen, in dem sie einen Teil des aufgegangenen Teiges zurückbehielten und diesen einem neu angemischten Teig zusetzten.

Gesicherte Hinweise auf Sauerteigbrot finden sich anlässlich des Auszugs der Israeliten aus Ägypten in der Zeit 1400-1200 v. Chr. in der Bibel. Die Griechen übernahmen das Brotbacken mit Sauerteig um 800 v. Chr. von den Ägyptern und gaben das Wissen an die Römer weiter. Die Römer wiederum   verbreiteten dieses Verfahren dann in ganz Europa.

 

 
 

Brot

  

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap