HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge          

 

 

Warenkunde/Gemüse
Broccoli
      
broccoli Broccoli kommt vorwiegend aus Italien und Frankreich. Er schmeckt delikat und lässt sich vielseitig verwenden.
  


Broccoli gehört zur Familie des Kohls und gilt als Vorfahre des Blumenkohls. Wie beim Blumenkohl werden die Blüten verzehrt, zusätzlich aber auch die geschälten Stiele. Diese dicken, fleischigen Strünke erinnern im Geschmack an grünen Spargel, weswegen er auch als Spargelkohl bezeichnet wird. Neben den fleischigen grünen Blütendolden gibt es noch rote, blaue und violette.
Broccoli ist im Vergleich zu anderen Kohlarten leicht verdaulich und eignet sich deshalb auch als Schonkost. Er enthält Vitamin C, A und Calcium.
Einkauf
Die Frische erkennt man an kräftig gefärbten und geschlossenen Blüten.

Lagerung
Im Gemüsefach etwa 2 Tage

Verwendung
Broccoli passt gut zu gebratenem Fleisch, zu Steaks, Schnitzel, Fisch und Eierspeisen. Aber auch kalter, gedämpfter Broccoli eignet sich bestens zum Garnieren von feinen Fleischplatten und Salaten.

Kochschule

c

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap