HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

         

 

 

Rezepte von Uroma
Schweinebraten
1 kg Schweinefleisch -Keule oder Schulter-
Salz
250 ml Wasser
Gewürznelken
1 Bund Suppengrün
1 große Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Lorbeerblatt
5 Pfefferkörner
Salzwasser
1 EL Speisestärke
Pfeffer aus der Mühle
Fleisch kalt abwaschen, trockentupfen und einsalzen.Die Schwarte rautenförmig einschneiden und das Fleisch mit der Schwarte nach unten in die Fettpfanne des Backofens legen. Mit dem Wassers begießen, in den auf 220°C/Gas Stufe 4-5 vorgeheizten Backofen schieben und etwa 15 Minuten braten. Danach das Fleisch wenden und einige Nelken in die Schnittpunkte der Schwarte stecken. Das Fleisch weitere 45 Minuten braten und mehrmals mit dem Bratenfond begießen.
Suppengrün putzen, waschen, abtropfen lassen, in Würfel schneiden, Zwiebeln und Knoblauch schälen und hacken. Nach 20 Minuten Bratzeit Suppengrün, Zwiebeln, Knoblauch, Lorbeer und Pfefferkörner hinzufügen und die Schwarte mit Salzwasser bepinseln. Die restlichen 25 Minuten weiterbraten.
Braten aus dem Ofen nehmen und auf einer vorgewärmten Platte warm stellen. Bratenfond durch ein Sieb streichen und mit Wasser auf 1/2 l auffüllen. Speisestärke mit 2 EL Wasser verrühren, in den Fond geben und kurz aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sauce getrennt zum Braten servieren.

Dazu passen Sauerkraut, Rotkohl, Rosenkohl und Salzkartoffeln, Semmelknödel oder Kartoffelklöße.

5 - 6 Portionen

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap