HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

         

 

 

Rezepte von Uroma
Gebratene Täubchen
4 junge -küchenfertige- Tauben
10 g Salz
Pfeffer
2 Zwiebeln
1 EL Semmelbrösel -gestrichen voll-
1 TL Mehl -gehäuft-
1/4 l Fleischbrühe (Wild-oder Geflügelfond)
2 Gelberübchen
3 Scheiben Selleriewurzel
300 g Butter
Täubchen gut waschen, trocknen. Innen gut salzen und pfeffern. Mit Haushaltsgarn in Form binden. 300g Butter in einer Pfanne schmelzen, Tauben ringsum darin anbraten, Täubchen herausnehmen zur Seite stellen. Kleingeschnittene Zwiebeln, Gelberübchen, Selleriewurzel und Semmelbrösel  hellgelb andünsten. Täubchen wieder hinzufügen.  Pfanne in den auf 200° vorgeheizten Backofen schieben und die Täubchen unter öfterem Begießen 15-20 Minuten gar braten.
Aus dem Backofen nehmen und warm halten. Fond mit Fleischbrühe (Wild- oder Geflügelfond) aufgießen und 5 Minuten leicht köcheln lassen. Sauce passieren, mit dem Mehl binden und mit etwas Wein oder saurem Rahm abschmecken. Täubchen zerteilen, auf einer Platte anrichten, Sauce extra dazu reichen.
"Als Beilagen empfehlen sich grüner Salat, Kompott oder frische Gemüse aller Art."

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap