HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge          

 

 

 

Rezepte von Uroma
Blinder Hase
250 g gehacktes Rindfleisch
250 g gehacktes Schweinefleisch
1 Zwiebel
7 g Salz
1 TL Paprika
1/2 kleinen Bund Petersilie
1 Milchbrötchen - in kaltem Wasser eingeweicht -
1 Stck Lorbeerblatt
1 Scheibe. Sellerie
1 kleine Karotte
1/2 TL Mehl
1 Tasse Fleischbrühe
1 Ei
Salz
Pfeffer
Semmelbrösel
Fett zum Backen
1 Becher sauren Rahm
Zwiebel schälen, würfeln und in einem Pfännchen glasig dünsten. Zusammen mit dem gehackten Fleisch, dem Salz, dem Ei, der gewaschenen, feingehackten Petersilie, dem eingeweichten und gut ausgedrückten Brötchen,   vermengen. Mit Pfeffer und dem Paprika würzen und nochmals gut mit den Händen miteinander vermischen. Fleischteig kräftig abschmecken. Hände mi8t kaltem Wasser abspülen und den Fleischteig zu einem länglichen Brot formen. Öl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch ringsum anbraten. In den heißen Ofen auf die mittlere Schiene schieben und während der Garzeit nach und nach die heiße Fleischbrühe darübergießen. Zwischendurch den Braten immer wieder mit dem Bratfond beschöpfen.
Braten aus dem Bräter nehmen und auf einer vorgewärmten Platte warm halten. Den Bratensaft loskochen, Mehl in etwas Wasser glattrühren und die Sauce damit binden. Zum Schluß den Rahm dazugeben und nochmals gut abschmecken. Sauce getrennt zum Braten servieren.
Backzeit etwa 45 Minuten bei 200°C - 225°C.

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap