HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

Einladung zum Spezialessen
Spargelessen

spargelessen

Spargel

macht nicht satt und wird daher von Feinschmeckern mit Buttersoßen, Fleisch, Schinken, Kartoffeln usw. aufgebaut.

Es ist aber auch eine Frage des Preises, man rechnet pro Person 400 -500 Gramm. Sollte weniger Spargel gereicht werden, dann müßte sich die Menge der Beilagen erhöhen.

Egal woher der Spargel kommt, er sollte frisch sein. Diese läßt sich an den Schnittenden feststellen, diese dürfen nicht trocken, brüchig oder ausgedörrt sein, sondern sollten noch saftig sein.

  
2000 g Spargel waschen, vom Kopf her schälen, holzige Stielenden abschneiden, mit Baumwollgarn 4 - 5 Portionen zusammenbinden
20 g Butter, Salz
1 TL Zucker
¼ l Wasser
schmelzen, Spargel reinlegen, mit Salz und Zucker würzen, mit Wasser begießen, aufkochen lassen, dann zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 - 30 Minuten dünsten

Vorsichtig aus dem Topf nehmen, abtropfen lassen auf vorgewärmten Tellern servieren
Zum Spargel passt diese Auswahl an köstlichen Saucen:

Buttersauce à la Fontenelle
Holländische Sauce
Mornay Sauce
Vinaigrette
Käsedip
Tomatendip
Orangendip

4 - 5 Portionen
 
Getränkeempfehlung: Weißwein von der Mosel, Elsaß oder Bergstraße Beilagen: Schinken, Lachsschinken, Räucherlachs, neue Kartoffeln, Baquette, Toastbrot

Spezialessen

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap