HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

                   

Smörgasbord

 

         

        

Ein Smörgasbord ist vermutlich Schwedens Prunkstück. Hier eine kleine Auswahl der vielen Möglichkeiten für ein Smörgasbord.
                   
Schweden copyright T Fischplatte
Glasmästarsill
Fleischplatte
Eierplatte
Käseplatte
Tomatensalat
Gurkensalat
Gemüsesalat
Hummer-Krabben-Suppe
Hackfleischbällchen
                   
Glasmästarsill
Wasser in eine Schüssel geben
1000 Salzheringe hineinlegen,
          24 Stunden wässern, ausnehmen, abspülen
Marinade                      
3/8 l Essig in einen Topf geben
1/4 l Wasser hinzufügen
150 g Zucker hinzufügen
3 TL Senfkörner hinzufügen
10 Pimentkörner hinzufügen
10 schwarze Pfefferkörner hinzufügen
3 Lorbeerblätter hinzufügen
          aufkochen, abkühlen lassen
        Heringe abtropfen lassen, filetieren, in etwa 2 cm breite Stücke schneiden
3 rote Zwiebeln  ca.120 g schälen, in dünne Scheiben schneiden
2 Möhren     ca  180 g schälen, abspülen, evtl. mit einem Buntmesser in 5 mm dicke Scheiben schneiden
1 Stck Ingwerwurzel   ca 2 cm lang waschen, abtropfen lassen, in hauchdünne Scheiben schneiden
1 Stck Meerrettich  ca  6 cm lang schälen, abspülen, grob hobeln
                Heringsstücke, Zwiebel, Möhren, Ingwer, Meerrettich abwechselnd in ein Glas schichten. Mit der Marinade übergießen, Glas fest verschließen, 2 - 3 Tage im Kühlschrank marinieren
         zum Servieren auf eine flache Platte legen mit Kräuterremoulade und Tomatenpaprikastreifen garnieren
     mit oder ohne Marinade in einer separaten Schale  dazu servieren
             

   

Smoergasbord | Spezialessen  | Kochen  | Knigge

 


 

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap