HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

Einladung zum Spezialessen
Doping zur Tour de France
             
                               
Es muss schnell gehen, direkt von der Hand in den Mund. Auf diese Art dopen sich alle passiven Tourteilnehmer fantastisch.
                                
Lachs-Zucchini-Carpaccio
Porree-Quiche
Provencialische Oliven
Pikante Baguette
Salami-Croissants
Gebackener Käse
Bananenchips
8 Personen
                   
Porree-Quiche
250 g Mürbeteig -gekühlter Frischteig- auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen
Butter Springform 26 cm ø,   ausbuttern
  Teig hineingeben, 3 cm hohen Rand stehen lassen, Boden mehrmals einstechen
   im vorgeheizten Backofen bei 200°C, auf der mittleren Schiene etwa 10 Minuten vorbacken
Salzwasser in einen Topf geben, aufkochen
500 g Porree waschen, putzen in Ringe schneiden, hinzufügen
  5 Minuten blanchieren, eiskalt abschrecken, abtropfen lassen
2 Eier in eine Schüssel geben
200 g Gouda -gerieben- hinzufügen
250 g Sahnequark hinzufügen
1 EL Speisestärke hinzufügen
  alles verrühren, Porree untermengen
Salz würzen, abschmecken
Pfeffer aus der Mühle würzen, abschmecken
  Porreemasse auf den vorgebackenen Teig geben, im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 30 Minuten backen
               
             

 

Spezialessen | Doping zur Tour de France | Backwerk

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap