HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge          

 

 

 

Kochen für Freunde/Österreichisch

Geschmorter Ochsenschwanz mit Haferwurzeln und Steinpilzen

Geschmorter Ochsenschwanz mit Haferwurzeln und Steinpilzen -©apolt
Fotografie: Thomas Apolt

  Dieses Rezept wurde dem unten vorgestellten Kochbuch
"So schmecken Wildpflanzen"
entnommen.

4 EL Olivenöl in eine großen Bratentopf geben, erhitzen
1,5 kg Ochsenschwanz in etwa 5-6 cm große Stücke zerteilen
Salz würzen, hinzufügen
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer würzen, hinzufügen
  ringsum scharf anbraten
3 Zwiebeln putzen, schälen, in Ringe schneiden, hinzufügen
2 Karotten waschen, putzen, schälen, in Stücke schneiden, hinzufügen
2 Petersilienwurzeln waschen, putzen, schälen, in Stücke schneiden, hinzufügen
  alles kurz mitbraten
2 frische Lorbeerblätter brechen, hinzufügen
1 Zweig Thymian hinzufügen
1 Zweig Bohnenkraut hinzufügen
  kurz mitschmoren
1/4 l roter Portwein hinzufügen, ablöschen
1/4 l kräftiger Rotwein -wie Blaufränkisch- hinzufügen, ablöschen
  alles langsam und fast vollständig einkochen lassen
1/2 l Kalbsjus hinzufügen, auffüllen
alles zugedeckt im Backofen bei 190°C weich garen
Fleisch aus der Sauce nehmen, beiseite stellen
Sauce durch ein Sieb passieren, etwas einkochen lassen, pikant abschmecken
Fleisch -eventuell vom Knochen lösen- wieder in die Sauce geben
2 EL Butter in einen Topf geben, erhitzen
16 kleine Haferwurzeln waschen, in Salzwasser blanchieren, Schale abreiben, hinzufügen
   1 - 2 Minuten kurz dünsten
etwas grobes Salz hinzufügen
würzen
2 EL Olivenöl in einen Topf geben, erhitzen
200 g Steinpilze putzen, in Scheiben schneiden, hinzufügen
  ringsum kurz anbraten
Salz hinzufügen, würzen
1 Spritzer Zitronensaft hinzufügen, würzen
  Ochsenschwanz mit Haferwurzeln und Steinpilzen auf vier vorgewärmten Tellern anrichten
Petersilie garnieren
   sofort servieren
 
4 Portionen Getränkeempfehlung: Wein -Blaufränkisch-
 
Meinrad Neunkirchner
Katharina Seiser

So schmecken Wildpflanzen

144 Rezepte
vom Meister der Aromen

 

So schmecken Wildpflanzen
ad by amazon

Das hier vorgestellte Kochbuch zeichnet sich durch eine ganz besondere Art aus, denn hier kommen den Wildpflanzen eine große Bedeutung zu. Die vielen bekannten und unbekannten Kräuter, Blüten, Früchte, Wurzeln und Pilze bereichern -dank ihres hohen kulinarischen Wertes und ihren ganz speziellen Würzstoffen- die Gerichte.

Der Koch Meinrad Neunkirchner verrät erstmals seine meisterlichen Wildpflanzen-Rezepte. Zusammen mit der Autorin Katharina Seiser demonstriert er, wie mit natürlichen Aromen einfache Gerichte in originelle und unvergessliche Geschmackserlebnisse verwandelt werden können. Dem umfangreichen Rezeptteil sind einige Anmerkungen zum Sammeln und Verarbeiten von Wildpflanzen vorangestellt. Die Rezepte sind verständlich und lassen sich leicht nachvollziehen.

Vervollständigt wird dieses Buch mit äußerst   ansprechenden Bildern der Speisen. Die ästhetischen und künstlerischen Aufnahmen lassen erkennen, dass der Fotograf Thomas Apolt und Meinrad Neunkirchner ein perfekt eingespieltes Team sind.

Da sich rund ein Drittel der Rezepte auch auf Vorrat einkochen und einlegen lassen, sind diese besonders exquisiten Köstlichkeiten -gemeinsam mit einem Exemplar dieses Buches- ein wirklich vortreffliches Geschenk.

   

 

 

Kochen für Freunde | Fleisch | Österreichisch

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap