HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

         

 

 

Kochen für Freunde/Fischgerichte

Garnelen-Crêpes

 

Garnelen-Crepes

 

125 g Weizenmehl in eine Schüssel geben
1 Prise Salz hinzufügen
2 Eier leicht verquirlt hinzufügen
300 ml Milch die Hälfte davon hinzufügen
  alles zu einem glatten Teig verschlagen
1 TL Öl hinzufügen
  restliche Milch hinzufügen, nochmals gut verrühren
Öl Galetière oder flache Pfanne einpinseln
  nacheinander dünne Crêpes backen bis der Teig aufgebraucht ist
1 EL Olivenöl in eine Pfanne geben, erhitzen
4 Frühlingszwiebeln putzen, in Ringe schneiden, hinzufügen
2 Knoblauchzehen -zerdrückt- hinzufügen
  glasig andünsten
  alles 3 Minuten dünsten
200 g Tomaten -aus der Dose gehackt- hinzufügen
500 g TK Garnelen 4 davon beiseite legen, restlichen hinzufügen
  alles unter gelegentlichem Rühren 10-15 Minuten köcheln lassen bis die Garnelen gar sind und die Flüssigkeit reduziert bzw. eingekocht ist.
1 TL Koriandersamen hinzufügen
1/2 TL Kurkuma -gemahlen hinzufügen
schwarzer Pfeffer aus der Mühle hinzufügen
Salz hinzufügen
  alles gut  vermengen
1 frische rote Chillie -geputzt, entkernt- in schmale Streifen schneiden, hinzufügen
1 frische grüne Chillie -geputzt, entkernt- in schmale Streifen schneiden, hinzufügen
80 ml Kokoscreme hinzufügen
  alles gut  vermengen, pikant abschmecken
  Garnelenmischung auf den Crêpes verteilen
  Crêpes dekorativ zusammenklappen und auf vier Tellern verteilt anrichten
Zwiebelgrün waschen, in feine Streifen schneiden, garnieren
  sofort servieren
4 Portionen  
   
Getränkeempfehlung: trockener Rotwein  
   

Kochen für Freunde | Fischgerichte

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap