HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

 

Küchenplanung

Küchenwerkstoffe

www.villeroy-boch.com
www.villeroy-boch.com
Die hier aufgeführten Werkstoffe finden im Korpusbau Verwendung, sowohl als Frontmaterial als auch für Arbeitsplatten.
 

Der Korpus eines Küchenschrankes besteht in der Regel aus den Seitenwänden, einer Rückwand, dem Unterboden, einem Oberboden, Sockel und der Vorderfront -Türen und/oder Schubkästen und Auszügen.

Spanplatten

Sie sind das Basismaterial für alle Küchenmöbel, allerdings sind Massivholzküchen davon ausgenommen.
Bei der Herstellung werden nur Mehrschichtplatten verwendet. Die zerkleinerten Holzspäne von „grob" für das Innere, bis „fein" für das Äussere der Spanplatte, sorgen für Stabilität. Zusätzlich sind bei hochwertigen Küchenmöbel alle Kanten ringsum dicht versiegelt, zum Schutz gegen eventuell auftretende Feuchtigkeit in der Küche.

Bei beschichteten Spanplatten, werden eine oder mehrere mit Melaminharz getränkte Zellulosebahnen, jeweils auf beide Seiten einer Spanplatte aufkaschiert.

HPL-Platten

HPL -High Pressure Laminate- Platten sind dekorative Schichtpress-Stoffplatten. Sie bestehen aus mehreren übereinander geschichteten und mit härtbarem Kunstharz (Melamin) getränkte Zellulosebahnen. Darüber kommt eine gefärbte oder bedruckte Dekorschicht und meist noch eine transparente Schutzschicht. Diese besonders harten Platten werden auf hochwertigen Spanplatten verleimt und zu Küchenfronten oder Arbeitsplatten weiterverarbeitet.

Mit Hilfe des Postfoarming-Verfahrens können diese Platten nahtlos um Rundungen und Kanten gezogen werden. Man bekommt somit nicht nur eine optisch formschöne, gerundete Kante, sondern die Platten bieten auch keine Angriffspunkte mehr für Feuchtigkeit, was vor allem für  Arbeitsplatten wichtig ist.

MDF - Platten

MDF = "Mitteldichte Faserplatten" verfügen über eine hohe Stabilität und bieten vielfältige Bearbeitungsmöglichkeiten. Diese Platten bestehen aus feinsten Holzfasern, die unter Zusatz eines Bindemittels zur Platte geformt und sowohl unter Druck als auch Hitze verpresst werden. MDF - Platten werden -alternativ z.B. zu Massivholz- für profilierte Kanten und Flächen eingesetzt.

Lackoberflächen

Als Trägermaterial kommen Massivholz, Span- oder MDF-Platten zum Einsatz.

Durch die Lackierung wird die Küchenfront nicht nur besonders strapazierfähig, sondern auch ringsum absolut dicht versiegelt. Die Lacke sind widerstandsfähig gegen Chemikalien und Wasser, darüberhinaus besitzen sie gute Abriebeigenschaften. Die Oberflächenhärte und Kratzfestigkeit entspricht der von Autolacken. Die völlig fugenlosen Übergänge, Kanten und Rundungen wirken bei lackierten Küchenfronten optisch wunderschön.

Holzfronten

Die Bezeichnung der Holzfronten in den Küchen ist genau festgelegt." Massiv" oder „Vollholz" sagt aus, dass die Küchenfront, also die Türen durchgehend aus der bezeichneten Holzart hergestellt sind (nicht der Korpus).

„Echt Holz" kann auch Furnier bedeuten. Bei furnierten Flächen, sind auf hochwertige Span- oder MDF-Platten ca. 1 mm dünn geschnittenene Furnierhölzer aufgeleimt und weiter behandelt. Um den Anforderungen in der Küche gerecht zu werden, sind die Oberflächen mit einer schützenden Lackschicht überzogen.

Mit verschiedensten Verfahren, wie Lasieren, Beizen, Kalken, Bürsten, Sandeln oder Patinieren, lassen sich die Holzoberflächen veredeln und auch den aktuellen Farbtrends angepassen.

Spezialkunststoff

Hierbei handelt es sich um einen durchgefärbten Spezial- oder Verbundkunststoff, - „CORIAN", „MARLAN"- der vorwiegend für Arbeitsplatten und Spülen eingesetzt wird. Er besteht zum größten Teil aus Naturmaterial, einem alabasterähnlichen Werkstoff. Er wird fein gemahlen und dann u.a.mit Acryl gehärtet. Diese Spezialkunststoffe werden beliebig geformt, gesägt, gefräst. Das Material ist praktisch unverwüstlich und dabei ausgesprochen pflegeleicht. CORIAN besteht aus Aluminiumhydroxid und Acryl, MARLAN ist ein massives Polymer aus natürlichen Mineralien und hochwertigen Harzen.

Edelstahl

Er ist dekorativ und robust, unempfindlich gegen Chemikalien und relativ leicht zu pflegen. Rostfreier Edelstahl ist ein perfektes Küchenmaterial, das auch in der Profiküche Verwendung findet.

Nachteil: Fingerspuren sind leicht erkennbar.

Naturstein

wie Granit, spielen bei der Arbeitsplatte zunehmend eine wichtige Rolle. Granit ist das härteste Gestein, unempfindlich gegen Säure, z.B. Essig, Säfte, Alkohol usw. Er wird in verschiedenen Farben angeboten und nahezu ideal als Arbeitsplatte.

Von Marmor ist unbedingt abzuraten.

Gütemerkmale

Küchenmöbel sind stets hohen Belastungen ausgesetzt. Verschiedene Prüfzeichen und Zertifikate geben Anhaltspunkte, um die richtige Qualität einzuschätzen.

  • RAL-Testat. Es bescheinigt den Mitgliedern der Gütegemeinschaft Möbel e.V. -Nürnberg- umfangreiche Tests in einem neutralen Prüfinstitut.
  • GS-Zeichen -Geprüfte Sicherheit- vergibt der TÜV nach umfangreichen Sicherheitsprüfungen
  • AMK -Arbeitsgemeinschaft Moderne Küche e.V. Hier sind die meisten großen Markenküchenhersteller zusammengeschlossen
  • VKG -Vereinigter Küchenfachandel GmbH auch hier sind die bekannten Markenküchenhersteller zusammengeschlossen

Qualitätsmerkmale

  • Die Auszüge sollten mit einer Einziehautomatik ausgestattet sein, sodass die Schubladen auf den letzten Zentimetern selbsttätig schließen.
  • Ein Qualitäts-Auszug bleibt in jeder „Offen-Position" stehen.
  • Die Küchentüren sollen selbsttätig und leise schließen
  • Funktionalität wie, verstellbare Halterungen, Vollauszüge, vergrößerte Öffnungswinkel der Küchentüren, Führungen und Laufwagen auf Rollen oder Kugeln, die verdeckt angebracht sind und somit nicht verschmutzen können, Clipscharniere, d.h. eine Demontage der Schranktüren ohne Werkzeug ist möglich.

 

Küchengeräte

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap