HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge          

 

 

Knigge

Austern öffnen und essen


So öffnet der Kenner Austern

 

  • Man nimmt die Auster in einer mehrfach gefalteten Serviette mit der gewölbten Seite nach unten in die Hand.
  • Rechtshänder nehmen die Auster so in die linke Hand, dass die gewölbte Schale in der Hand liegt und der Steg nach innen zeigt.
  • Linkshänder nehmen die Auster so in die rechte Hand, dass die gewölbte Schale in der Hand liegt und der Steg nach außen zeigt.
  • Mit einem Austernmesser trennt man die Schale an der rückwärtigen Nahtstelle. Wobei die Schneide des Messers auf Höhe des Gelenks zwischen die beiden Muschelhälften gesteckt wird. Wenn die Messerschneide gut sitzt, muß sie ohne zu großen Kraftaufwand in die Auster eindringen.
  • Das Gelenkband, das die geschlossene Auster zusammenhält, muss nun durchtrennt werden. Wobei die Messerschneide seitlich und unter Druck zu bewegen ist, jedoch nicht angehoben werden darf. Das Messer ist nun an der gesamten oberen Austernhälfte entlang zu führen, um diese von der unteren Hälfte abzulösen und zu entfernen.
  • Da sich in der Schale außer dem Fleisch auch noch Meerwasser befindet, sollte die Auster stets waagerecht gehalten werden. Das Meerwasser, das sich noch in der unteren Austernhälfte befindet ist abzugießen. Kleinere Splitter der Muschelschale sind mit der Messerspitze zu entfernen, da diese beim Verkosten der kostbaren Austern im wahrsten Sinne des Wortes Zähneknirschen verursachen würden.
  • Ungeübte können sich auch mit einer Austernzange helfen. Das Fleisch haftet fest im unteren, tieferen Teil der Schale. Mit der Austerngabel entfernt man nun Bart und Darm, beträufelt das Fleisch mit etwas Zitronensaft, würzt es mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer und schlürft das Fleisch zusammen mit dem Meerwasser aus. Ob man Austern mit Bart und Darm isst oder ungekaut hinunterschluckt ist Geschmackssache und jedem selbst überlassen.

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap