HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

         

 

 

 

 

 

Vorspeise/Vegetarisch

Picandou-Ziegenkäse in der Zucchini gegrillt mit Tomatensabayone

Picandou-Ziegenkäse in der Zucchini gegrillt mit Tomatensabayone
Bild: Picandou

   
20 ml Olivenöl in eine Pfanne geben, erhitzen
15 g Knoblauch -fein gewürfelt- hinzufügen
leicht andünsten
10 g brauner Zucker hinzufügen
alles karamellisieren lassen
Pfanne von der Kochstelle nehmen, abkühlen lassen
60 g weiche Butter in eine Schüssel geben, schaumig schlagen
2 Stck Picandou-Taler à 40 g hinzufügen
alles zu einer glatten Masse schlagen, in die Pfanne zur Karamellmasse geben
25 g Weißbrot -gerieben- in eine Mixer geben
20 g Cornflakes hinzufügen
1 Eigelb hinzufügen
1 Thymianzweig -abgezupft- hinzufügen
alles gut vermengen
Salz hinzufügen
Pfeffer hinzufügen
Cayennepfeffer hinzufügen
alles pikant abschmecken
400 g Zucchini waschen, Enden abschneiden, längs halbieren und aushöhlen, oder in etwa 3 cm dicke, schräge Scheiben schneiden und mit einem kugelförmigen Ausstecher etwas Zucchinifleisch ausschneiden. Alles mit Picandou-Crème füllen.
  alles im Kühlschrank kühl halten
Zucchinihälften in eine ofenfeste Form mit Deckel legen
im vorgeheizten Backofen bei Umluft 220 - 250°C überbacken, bis die Crème eine leichte Bräunung bekommt
Tomatensabayone
10 g Schalotten -fein gewürfelt- in einen Topf geben
2 Stck Lorbeerblätter hinzufügen
40 g getrocknete Tomaten -fein gewürfelt- hinzufügen
150 ml Wasser hinzufügen
50 ml Balsamico Bianco hinzufügen
15 g Zucker hinzufügen
  bei hoher Hitze auf die Hälfte einkochen lassen, Lorbeerblätter entfernen, alles durch ein feines Sieb in eine hohe Schüssel passieren
2 Eigelb hinzufügen
1 Ei -Größe L- hinzufügen
  alles im heißen Wasserbad schaumig schlagen
  die im Sieb verbliebenen Tomatenwürfel und Schalotten hinzufügen
Salz hinzufügen, abschmecken
Pfeffer hinzufügen, abschmecken
Cayennepfeffer hinzufügen, abschmecken
Die überbackenen Zucchini auf 4 orgewärmten Tellern anrichten und mit der Tomatensabayone nappieren
Garnitur
4 Zweige Thymian darauf garnieren
4 Cocktailtomaten halbieren, alles garnieren
sofort servieren
4 Portionen   
 
 

 

Vorspeisen | Vegetarisch

 

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap