HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

 

 

Der gedeckte Tisch

Schaumweingläser

www.villeroy-boch.com
sponsored by: Villeroy&Boch

Man unterscheidet zwei Grundformen bei Schaumweingläsern, den Spitzkelch oder Sektkelch "la flûte - die Flöte", der das Perlen der Kohlensäure wunderschön zeigt und die Sektschale "la coupe", welche die Kohlensäure weniger sichtbar entweichen lässt.
  
Bei der Herstellung der Kelche werden sogenannte Moussierpunkte eingeschliffen, das sind winzige Rauhstellen, an denen die Kohlensäure sich löst und emporsteigt.

Champagnerglas

Sekt- Champagnerkelch

für Champagner und trockenen Sekt oder Prosecco. In der schlanken Form lässt sich das Spiel der aufsteigenden Bläschen schön beobachten
  
Die Verwendung von Schaumweinschalen ist umstritten. Einerseits kann sie bezüglich ihrer Weite den Schaum nicht halten, das Bukett verfliegt zu schnell, ausserdem ist sie zu flach, um das Spiel der Perlen zu zeigen. Andererseits bereitet das Trinken aus der Schale höchsten Genuss.
  
Sektschale

für süßen Sekt wie Asti oder Krimsekt und für Sektcocktails.

Sektschale

  
So benötigt ein 'Asti Spumante' schon wegen seines Muskatellerbuketts und -geschmacks eine Sektschale. Auch diejenigen, die gegen den Durst trinken und nicht nur am Sektglas nippen, als hätten sie eine Beerenauslese im Glas, bevorzugen eine Sektschale.
  

Sektfontäne

Sekt- Champagnerfontäne

Für Champagner und trockenen Sekt oder Prosecco. In der schlanken durchgehenden Form kommen die aufsteigenden Bläschen der Kohlensäure noch besser zur Wirkung.
  
Früher gab es Flötengläser, die so klein waren, dass sie nur einen Schluck fassten. Der Vorteil daran war, dass der Sekt niemals warm wurde. Allerdings stand auch hinter jedem Gast ein Diener, der ihm ständig aus der eisgekühlten Flasche nachschenkte.

 

Der gedeckte Tisch

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap