HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

         

 

 

 

 

 

 

 

Der gedeckte Tisch/Dekorationsvorschläge   

Muschelessen

-Tischdekoration mit Strandflair- 
Die schönen unterschiedlichen Farbtöne von Kieselsteinen, Treibholz, Strandgut und altem Metall, die alle am Strand vorkommen, liefern wunderschöne Anregungen für die Tischdekoration. Sie lassen sich gut mit den Farben der Muscheln kombinieren.
 
 

Den Farben des Strandes entnommen, lässt sich ein Tisch mit Packpapier abdecken, auf den stellenweise zusätzlich feiner Sand gestreut ist. Quadratische Glasplatten liegen auf diesem feinen Sand und ersetzen somit die Platzteller. In Gläsern mit weiten Öffnungen oder Glasschalen liegen in  weichem Sand oder Kies gebettet, Muscheln, stecken Gräser und Kerzen.
Ein Stück Treibholz kann mit anderem Strandgut zu einer kunstvollen Tisch-Skulptur kreiert werden.

Der Tischschmuck kann ruhig etwas rustikal ausfallen wie, ungefärbtes Leinen für die Servietten und schöne glitzernde Rotweingläser. Farbtupfer lassen sich mit verschiedenen Muschelarten, Federn, Holz, Ästchen und Metallen setzen.

Zum Muschelessen empfehlen sich Fingerschalen, die je mit einer Zitronenscheibe bestückt werden und  dekorativ den Tisch schmücken. Wie es zur Muschelzeit passt, können im Herbst und Winter auch weiße, pastellfarbene oder graublaue Tischdecken sehr schön mit  weißem Porzellan, Silber, glitzernden Gläsern und gemütlichem Kerzenlicht harmonieren.

 

   c

 

Der gedeckte Tisch

 

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap