HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

         

 

 

 

 

 

 

Der gedeckte Tisch

Gläserkunde

Kristallgläser "Retro Country"
sponsored by: Villeroy&Boch

Glas verleiht jeder Tischdekoration ein wundervolles Glitzern und Funkeln.

 

Glas ist schon seit einigen Jahrtausenden bekannt, und wird oftmals als der älteste Werkstoff des Menschen bezeichnet, da er in der Natur nicht vorkommt. An den Grundzügen des Herstellungsverfahrens hat sich nicht viel geändert. Die englische Glasmanufaktur begann im 18. Jahrhundert Bleioxyd zur Herstellung zu verwenden und mit Metalloxyden das Glas zu färben, so entstanden Kristall- und Bleikristallgläser und farbiges Glas. Diese alten Gläser sind mundgeblasen, schwer und grau wegen des Bleis.

Hochwertige Gläser werden auch heute noch im Mundblasverfahren hergestellt und mit der Hand veredelt, dagegen wird einfaches Gebrauchsglas gepresst. Für beide Verfahren der Herstellung gibt es unterschiedliche Möglichkeiten zur der dekorativen Gestaltung der Gläser z.B. Bemalung, Druck, Vergoldung, Schliff, Ätzung, Einschlüsse usw. Für welche Art und Ausführung man sich entscheidet ist eine Frage des Geschmacks. Ratsam ist es sich für eine Serie zu entscheiden, die sich beliebig ergänzen und ausbauen läßt.

Das edelste Glas ist Bleikristall, je mehr Kristallflächen dem Licht angeboten werden, desto mehr funkelt es und reflektiert das Licht. Modernes Glas wird in den verschiedensten Formen und unterschiedlichsten Verarbeitungsweisen angeboten. Schöne große Gläser wirken edel und da der Wein atmen muss, sollten insbesondere Rotwein- und Branntweingläser dem Getränk viel Raum bieten.

In der Regel werden Gläser auch in der Spülmaschine klar, doch wertvolle Kristallgläser müssen unbedingt von Hand gespült werden.

Der gedeckte Tisch

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap