HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

         

 

 

 

 

 

 

Der gedeckte Tisch

Die Tischdekoration

  tideko_impro.jpg (4955 Byte) Sollte bei einem Besucherüberfall keine Zeit mehr zum Besorgen frischer Blumen sein, dann lässt sich schnell ein Stilleben aus Obst, Gemüse, Nudeln und einigen schönen Bändern zaubern.
  
Das Tischdekor ist bei der Tafeldekoration das kreativste Element und unabhängig vom Design des Geschirrs. Je nach Anlass lässt es sich immer wieder neu gestalten, so wechseln zwangsläufig Dekorationen mit frischen Blumen und Obst sogar mit der Jahreszeit.
Einen Tisch mit kleineren Dekoren wie Glasornamenten, Partygeschenken usw. zu dekorieren ist leichter, persönlicher und beansprucht darüber hinaus auch noch wenig Platz.
Zur Dekoration lässt sich fast alles verwenden was der Tafel einen besonderen Akzent verleiht. Doch sollte bei einem Besucherüberfall keine Zeit mehr zum Besorgen frischer Blumen sein, dann lässt sich schnell ein Stilleben aus Obst, Gemüse, Nudeln und einigen schönen Bändern zaubern.
Allerdings sind bei der Gestaltung zwei Dinge zu beachten. Das erste ist der zu verfügbare Platz, denn primär benötigen Speisen und Tischsets den größten Raum. Zum zweiten darf ein Arrangement die Augenhöhe nicht überschreiten, um die Sicht und die Kommunikation der Gäste zu behindern. Blumendekorationen können auch als niedrige Gestecke oder in flachen mit Wasser gefüllte Teller oder Schalen durchaus verblüffend wirken. Auch einfache Marmeladengläser, mit Raffiabast, dekorativer Kordel oder einem hübschen Band verziert sehen hervorragend aus.

Mit Lebensmitteln lassen sich ebenfalls sehr schöne Tischdekorationen zaubern. Getrocknete oder frische Pilze liebevoll auf einem rustikalen Holzteller dekoriert, sind ebenso hübsch anzusehen wie, getrocknete Kräuter und Gewürze, die man zu kleinen Skulpturen zusammenbindet und auf  Natursteinen gestalterisch fixiert. Selbst frisches Obst, verschiedene Sorten in Cellophan verpackt und mit einer schönen Kordel zusammengebunden, kann wunderschön aussehen.

Ein anderes Dekor sind Tischkarten und Partyandenken. Die Tischkarten können unter anderem mit Schleifen verziert, mit Glitter und Kordel dekoriert oder an Früchten wie z.b. frische purpurfarbene Feigen gebunden sein. Süßigkeiten lassen sich in Cellophan einwickeln oder in hübsch verschnürte Stoffsäckchen füllen, so dass sie ein entzückender Blickfang sind.

 

 

Der gedeckte Tisch

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap