HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

 

 

 

Der gedeckte Tisch/Dekorationsvorschläge

 

Provencialisches Sommerfest

 

----im------------

"Freien" - "Garten" - "Hof"
------------------
Ferienstimmung zaubern im Stil der Provence
www.villeroy-boch.com
sponsored by: Villeroy&Boch

Farben der Provence verwenden, d.h.-ockergelb, dunkelrot, rotbraun, lavendelblau, grün, warme Gelbtöne-. für Tischdecken, Sets, Servietten, Lampions, Kissen, Stoffe usw. Die Artikel müssen nicht unifarbig sein, sie können in dieser Farbgebung auch bunt harmonieren  (ein dunkelrotes mit gelben Blumen bezogenes Kissen kann sehr gut, mit einem dunkelgelb-grün-dunkelrot gestreiften Kissen harmonieren).

Den Garten, bzw. die Freifläche aufteilen, in Bereiche in denen verschiedene Arrangements oder Themen stattfinden. So kann ein Bereich mit verschiedenen Tontöpfen, Tonbruch, Tonscherben, Tonkugeln, Amphoren, mit und ohne Lavendelbündel, Trockenblumen, farbig gespritzten Ästen und dergleichen gestaltet sein.

Ein anderer Bereich: hier steht ein alter Tisch, der nur einmal locker mit hellgrüner oder blauer Farbe angestrichen ist, sodaß er alt und antik aussieht.
Darüber eine bunt gestreifte Tischdecke drapieren und darauf das Buffet mit losen grünen Blättern und gelben Blüten z.B. Tagetes, Studentenblumen o.ä. arrangieren. Buntes Tafelgeschirr, nach Möglichkeit in Keramik und nicht unbedingt aus einer Serie, sondern volle Improvisation. Bänke, Sessel, Stühle und Sitzgelegenheiten mit vielen bunten Kisssen dekorieren. Insgesamt muß nur die Zusammenstellung zum Thema stimmen.

Weiterhin im eigenen Fundus kramen, d.h.  Speicher oder Keller nach  alten Kisten und Kästen durchsuchen, diese dann  in den blassen Blau- und Grüntönen südlicher Fensterläden streichen.
Alte Gartengeräte lassen sich genauso gut zur Dekoration verwenden, wie Drahtkörbe die   mit Gemüse, z.B. Artischocken, Oleanderzweige, Olivenzweige gefüllt sind. Auch glasklare Flaschen und  Einweckgläser,  mit locker reingesteckten Kräuterzweige o.ä.,   wirken sehr dekorativ. Flaschen und Gläser anschöließend hübsch mit farbigen Stofffetzen verschließen.
In einer anderen Ecke kann ein lauschiges Plätzchen  mit einer alten Holzbank entstehen,  begrenzt von einem schwarzen Gitter mit Blumen- oder Pflanzenranken. Ein Gitter  ist auch leicht aus Holz herzustellen.

Weitere Deko-Vorschläge:
Schalen mit Kräutern der Provence und  Duftlampen mit ätherischen Lavendelölen, verteilt platzieren..
Strohhüte, als Sonnenschutz und Dekoration, Fliegenschutzschnüre, Stoffschleier, Stoffe, schwarze Eisenregale, Metallampeln mit Kerzen. und Körbe, Schmiedeeiserne Artikel und Körbe,  alles vom Flohmarkt nur entsprechend präparieren.
In eventuell vorhandene Bäume Zitronen (Plastik) zaubern,  auch mit bunten Bändern, Lampions und Leuchten  schmücken und behängen.

Darüberhinaus:
Grill selbst bauen, aus Klinkersteinen mauern, evtl. aus altem Abbruch, darauf für das Grillgut ein Kuchendrahtgestell befestigen.

Insgesamt sollten sie mit der Dekoration die Romantik und den Stil der "Provence" herstellen, sei es im Garten oder auch in einem Innenhof. Zum Schluß müssen  Licht und intime Beleuchtung (viele Einzelleuchten) "provencialisches Flair" und Gemütlichkeit zaubern.
Gegen Stimmungskiller:

Erwachsene machen Kinderspiele
Kinder spielen mit Erwachsenen
  • Dreiradrennen
    Stelzen-Wettlauf
    Sackhüpfen
Ringtennis
Wurstschnappen
Eierlaufen
-c--------------------------

Dekorationsvorschläge

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap