HomeHome
KüchenplanungVorratshaltung
Gewichte und Mengen
Warenkunde
Kochtechnik
Kochschule
Küchentipps
Kochen
Rezepte
Uromas Rezepte
GetränkerezepteGetränkeDer gedeckte TischEinladungenKnigge

 

 

 

 

 

 

Das große Fest mit der Familie    
 

Rehrücken

1 Rehrücken   2 kg enthäuten,
  Haut, Halsfleisch, kleingehackte Knochen in
2 EL Öl erhitzen und scharf anbraten
1 kleine Zwiebel schälen, würfeln, hinzugeben
1 Möhre putzen, kleinwürfeln hinzufügen
8 Pfefferkörner hinzufügen
je 1 Zweig Thymian und Rosmarin hinzufügen
1/4 l Rotwein aufgießen
  alles auf die Hälfte einkochen lassen, Wildbrühe durch ein Spitzsieb geben
  Backofen 200°C vorheizen
Salz Rehrücken salzen
schwarzer Pfeffer aus der Mühle einreiben
6 Wacholderbeere zerdrücken, Fleisch damit einreiben
3 EL Olivenöl in eine Kasserolle geben
1 EL Butter hinzufügen erhitzen
  Rehrücken mit der Fleischseite nach unten anbraten, Topf fest verschließen, auf der mittleren Schiene im Backofen 40 Minuten gar braten, bereits nach 5 Minuten wenden, häufig mit dem Bratfett begießen
   Rehrücken in Alufolie wickeln, im geöffneten Backofen warmhalten
   Bratensatz entfetten, mit der Wildbrühe auffüllen, etwas einkochen lassen
200 g Schlagsahne hinzufügen, aufkochen
1 Msp. scharfer Senf hinzufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken
  Rehfleisch vorsichtig vom Knochen lösen, in dicke schräge Scheiben schneiden, zum Servieren wieder auf dem Knochengerüst anrichten, Sauce getrennt dazu reichen
     
  8 Personen
Getränkeempfehlung: Vino nobile aus der Toscana   Beilagen: Salzkartoffeln, Kroketten, Kürbisgemüse
  

  

Adventskalender 1999 | Das große Fest mit der Familie | Wild

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap